Freund/innen dieses Blogs

birgit68, gluckenmam, gloriosa, Rosalie,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Statistik

  • 3522 Tage online
  • 100343 Hits
  • 55 Stories
  • 1140 Kommentare

Letzte stories

Liebes Antiteilchen

Obwohl Du die Geschichte schon läng... maine coon,2016.09.14, 19:58

wuahahahahahaaa...

a tote katz um die mitte, ich kringel mi... marieblue,2016.03.27, 18:59

Pubertät 2.0

Noch vor ein paar Wochen, hab ich dar&uu... antiteilchen,2016.03.25, 11:542 Kommentare

Liebes Teilchen!

Danke vielmals für die nachträ... minze,2015.07.20, 12:23

3. Reisebericht

Würde man jetzt Süd - und Mitt... antiteilchen,2015.07.08, 08:041 Kommentare

Indien und Linksverkehr,

Nun, in Indien fahre ich auch nicht. Und... transakt,2015.07.01, 14:24

Immer brav?

Da musst du hin: http://www.woman.at/myw... transakt,2015.06.26, 13:37

Herrlich...

..dein Reisebericht, ich zerkugel mich b... passionflower,2015.06.26, 10:49

Kalender

Februar 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventkale... (Aktualisiert: 17.12., 08:58 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 15.12., 23:41 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 15.12., 18:01 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 15.12., 17:45 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.12., 14:00 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 10.12., 13:57 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 29.11., 20:15 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 26.11., 23:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 23.11., 09:07 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 23.11., 09:00 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 23.11., 08:55 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.11., 08:52 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
Dienstag, 07.02.2012, 08:04


Jeder Besuch bei meinen Großeltern ist ein Heimkommen. Ein Heimkommen in meine Kindheit mit all meinen Sinnen.

Ich schmecke und rieche den besten Topfenstrudel, die leckersten Kekse, und den knusprigsten Schweinsbraten.

Ich höre den Namen „Zesschen“ (eine Abkürzung von Prinzesschen) mit dem mich sonst keiner ruft .

Ich sehe eine Küche die schon so alt ist wie ich, wo ich mich immer noch blind zurechtfinde, und die etliche Kratzer und Schrammen von meinen ungeschickten Kinderhänden hat.

Aber vor allem fühle ich. Liebe, Geborgenheit, und Glück.

Und der Kloß im Hals bei der Verabschiedung, wenn ich nur daran denke, dass es diesmal vielleicht das letzte Mal gewesen sein könnte, weicht schnell einem Lächeln wenn ich an die letzten Stunden zurückdenke. An meine Oma, keine Frau vieler Worte, sehr direkt, und immer ein Lied auf den Lippen. An meinen Opa, sein ansteckendes Lachen und immer einen Witz auf Lager. An die kleinen nicht ganz ernst gemeinten Wortgefechte zwischen ihnen, bei denen ich immer das Gefühl habe ich sitze in der Löwingerbühe, erste Reihe fussfrei, und die immer mit einem Busserl enden. An zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten, und es trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb geschafft haben nicht nur ihre Ehe sondern vor allem ihre Liebe all die Jahre aufrecht zu erhalten.

Als sie nun vor drei Jahren genau am Valentinstag ihren 60. Hochzeitstag feierten, gab es natürlich ein großes Fest. Vor der Abfahrt ins Lokal fand sich die ganze Familie auf ein Glas Sekt bei meinen Großeltern ein. Plötzlich wurde das Stimmengewirr von Musik übertönt. Alle sahen sich verwundert an, denn keiner von uns hatte eine Musikkapelle gebeten zu spielen. Nur mein Opa lächelte schelmisch. Er bat uns alle hinaus, und während wir dem Lied „Dein ist mein ganzes Herz“ lauschten kam die nächste Überraschung. Eine Kutsche wunderschön geschmückt gezogen von zwei Haflingern. Meine Oma stieg mit Tränen in den Augen ein, und konnte es gar nicht fassen. Wie oft hatte sie mir erzählt, dass sie so gerne mit einer Kutsche zu ihrer Hochzeit gefahren wäre. 60 Jahre später ging dieser Wunsch in Erfüllung, mein Opa hatte es nie vergessen.

Es wurde eine wunderschöne und lustige Feier, und beim Verabschieden spürte ich diesmal keinen Kloß, nein ich hatte ein Lächeln auf den Lippen.

Um 6 Uhr morgens kam dann der Anruf. Mein Opa hatte eine Gehirnblutung. Er lag 3 Wochen im künstlichen Tiefschlaf. Und als er daraus erwachte wussten wir, es wird nie mehr so sein wie früher. Er konnte nicht mehr sprechen, und ist ab dem Hals abwärts gelähmt. Lange Zeit wussten wir nicht mal ob er uns versteht.

Bis ich ihm ein Bild von der Feier zeigte, Oma und er in der Kutsche, zusammengekuschelt und glücklich.

Er sah mich an, eine Träne lief ihm über’s Gesicht, und ein ganz leises gehauchtes „Danke Zesschen“ kam über seine Lippen.



 
danke liebe antiteilchen!
oh, ist das eine wunderschöne geschichte. ich kann die geborgenheit und liebe und auch den humor deiner großeltern richtig spüren. schade, daß ich nie großeltern hatte, bei ihnen hätte ich mich auch wohl gefühlt. und wie das leben so spielt, ein tragisches ende, aber mit einer glücklichen vorgeschichte.
 
liebes antiteilchen!
so eine schöne geschichte!!!

zwei menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und
es trotzdem geschafft haben, ihre liebe aufrecht zu
erhalten. vielleicht liegt es wirklich gerade an dieser
gegensätzlichkeit, heißt es nicht immer... gegensätze
ziehen sich an?

wunderbar geschrieben, so wie alle deine geschichten!

liebe grüße
 
Oh Antiteilchen...
wunderschön und berührend deine Geschichte von den Großeltern.

Danke fürs teilen.

Hab einen schönen Abend
painti
 
Sehr, sehr
berührend!
Liebste Grüße, petra
  • pm,
  • 2012.02.07, 18:47
 
tränen
Laufen...eine schöne, wenn auch traurige geschichte, danke fürs teilhaben lassen

Lg
 
Diese Geschichte
geht ganz tief rein!
Wunderschön!
Ganz liebe Grüße
new
 
Schööön....
LG
eve
 
<3

  • jh,
  • 2012.02.08, 11:22
 
wär schon
schade gewesen, wenn du diese märchenhafte geschichte nicht geschrieben hättest.
und es ist doch wunderbar, daß deine großeltern diese romantische schlittenfahrt noch gemeinsam machen durften.
ich versteh aber nur zu gut, daß es auch gleichzeitig sehr weh tut an diesen 60. hochzeitsvalentinstag zu denken.
 
...so Danke! jetzt plärr ich voll...und muß gestehen, dass das sehr sehr romantisch ist.

Wäre richtig schade, wenn wir im Blogg die Geschichten nicht teilen würden.
Solche Geschichten können nämlich heilen helfen.

Danke!

lg lb
 
Wunderbar!
Soooooooooooo schön....
Berührend und wahres Leben, tiefe Liebe!
Danke dafür...
Libelle
 
Hach,..
...von sowas träum ich schon seit ich klein bin - den Einen zu finden und mit ihm alt werden. Der Toni und ich haben das aber fest vor, was Deine Grosseltern schon erreicht haben. :)
Es ist immer wieder schön und gibt Kraft, wenn man liest, dass es solche Geschichten noch gibt. Eine wunderbare Geschichte und ein Wahnsinnsmann, dein Opa! So eine herzige und liebevolle Geschichte mit der Kutsche!
Nur die Tragik macht vor uns Menschen leider nicht halt und schlägt meist hart und gnadenlos zu...

Alles Liebe,
Retro
 
liebes antiteilchen,
Soo schoen und sooo traurig. so ist das leben. danke antiteilchen
  • welle,
  • 2012.02.09, 16:48
 
deine geschichte
bringt etwas wärme in die derzeitige kälte.
wünsche dir einen schönen wochenausklang!
 
so berührend
liebes teilchen...
was für eine geschichte...so wunderschön, so herzergreifend, romantisch, traurig....

mein mann und ich sind auch solche gegensätze...schön zu lesen, dass man es auch damit gemeinsam schaffen kann.

vielen dank fürs teilen

lg
 
liebes teilchen
WAHNSINNIG BERÜHRENDE GESCHICHTE!!!

da hab ich gleich einen "kloss" im hals .... wirklich sehr schön!

alles liebe
elli
 
@antiteilchen
so schön, ach herrje, ich rührselige urschl muss grad heulen, danke liebes antiteilchen für diese wundervolle, tief berührende geschichte!

liebe grüße
 
liebe antiteilchen,
ich wünsche dir heute einen besonders schönen tag!

Gästebuch Bilder

 
ich danke
dir auch! auch wenn ich heut kein blümchen bekommen hab, ich hab keinen valentin, nur einen pezi ;-)
wünsch dir noch einen schönen valendienstag!
 
Happy Valentine...
liebes Antiteilchen, hoffe du hattest einen schönen Tag mit kleinen Überraschungen.



alles liebe und schönen Abend
painti
 
alles liebe

 
:-)
beneidenswert, daß du schon 30 jahre deine große liebe hast. da hast du wohl was von deinen großeltern geerbt ;-)

ich wünsche dir einen fröhlichen faschingsausklang
 
liebe antiteilchen,
jetzt muß ich direkt im kalender nachzählen, ob nicht doch heuer um einen tag mehr fastenzeit ist. nach meiner logik kommt ja der nächste mittwoch zusätzlich dazu, andererseits ist das datum ja wurscht (oder hering ;-)), es kommt ja auf die wochentage an. bis wann genau geht die fastenzeit eigentlich, bis karsamstag? ich bin diesbezüglich etwas unwissend, weil ich ohne religionsbekenntnis aufgewachsen bin und auch den religionsunterricht nie besucht habe. ich kann mich noch gut erinnern wie ich mal als schulpausenbrot eine knackwurst an einem aschermittwoch mitbekommen habe und mich die schulkollegInnen beihnahe gelyncht hätten und ich gar nicht wußte wieso....

wünsche dir noch einen schönen aschermittwoch!
 
danke sehr!
jetzt habe ich auch etwas dazu gelernt. was ich noch gerne wissen tät: warum ist der karfreitag noch extra ein strenger fastentag, wenn eh schon die ganze zeit fastenzeit ist?
 
liebes teilchen,
ich danke dir sehr, jetzt bin ich wieder etwas klüger ;-)
ich bin schon total in reisefieber, wir fahren übers wochenende nach kroatien, haben morgen dort eine aufführung. in einer stunde muß ich weg von zu hause.... baba!
ich hoffe, wir schreiben einander am sonntag gesund und munter wieder!
 
am samstag
hatten wir eine aufführung in wien, im juni dann in wien und linz. ob und wann es in nö eine geben wird, weiß ich noch nicht, werd dir aber jedenfalls bescheid geben. es ist das 2. mysteriumdrama von rudolf steiner "die prüfung der seele".
derzeit brüte ich am textlernen für ein orientalisches märchen für erwachsene, "der rubin" von friedrich hebbel. ich springe da für jemanden ein, der abgesprungen ist und hab deshalb wenig zeit zum lernen und proben. am 24.3. ist schon die aufführung. dabei habe ich derzeit konzentrationsprobleme, was das ganze noch schwieriger macht, aber ich werd's schon schaffen.... :-)

einen schönen mittwoch wünsch ich dir!
sonnig ist es bei uns, aber kalt, brrrrr
 
Wow, so eine Liebe ...
Traurig, das mit deinem Opa ... Aber ich denke, er blickt auf ein erfülltes Leben zurück und wird von vielen Menschen sehr geliebt... Das ist etwas, was ihm niemand mehr nehmen kann. Mein Opa hatte jahrelang eine besonders grausame Form von Alzheimer ... Nicht nur psychisch. Er verlernte alles. Essen, gehen ... Schlimm. Leider kann man nie wissen, was einen erwartet. Ist auch besser so! GLG Carina

PS: Schönes Lied!
 
jöööööööö!!!!!
dritte beim valentinswettbewerb!!!
ich find das toll...du warst unter meinen favoriten :o)
herzliche gratulation!

glg
 
Liebes Antiteilchen...
ich freu mich sooo mit dir über den dritten Platz, die Geschichte ist wirklich wunderschön. Herzlichen Glückwunsch!



wünsch dir ein wunderschönes Frühlingswochenende
painti
 
liebes antiteilchen,
vorerst möchte ich dir herzlich gratulieren zu deiner geschichte und zu deinen großeltern!

ich bin noch sehr müde, wir hatten gestern proben für ein neues stück. ich bin da kurzfristig eingestiegen. nächste woche ist schon aufführung. es ist ein orientalisches märchen für erwachsene und ich spiele da einen alten mann. im mysteriumdrama spiele ich ein junges mädchen und eine bäuerin.

ich wünsche dir ein erholsames wochenende und genieße den frühling!


 
Liebes Paintinggirl!
Möchte dir auch zu deinem dritten Platz gratulieren. Ist wirklich eine wunderschöne Geschichte. Ich hoffe es geht dir gut und du hast auch einen schönen Frühling.
Liebe Grüße,
Minze
  • minze,
  • 2012.03.21, 09:05
 
ja,
ich wär auch für einen 48 stunden - tag! ;-))

die generalprobe war mies, die aufführung super! so soll es sein ;-)
unerwarteterweise haben wir am ostersonntag im prater eine aufführung für kinder, wobei ich das stück noch gar nicht kenne. jetzt muß ich brav text lernen und ab morgen haben wir proben, allerdings nur drei bis zur aufführung.

wünsche dir noch eine schöne frühlingswoche
und ein bißchen zeit, diese auch zu genießen!
 
liebes teilchen
wie gehts dir? was machst du?
kein chaos bei dir und deswegen keine geschichten?
oder zuviel chaos und deswegen keine zeit für geschichten?

glg
sikamu
 
gefroren
haben wir ordentlich am ostersonntag! aber was uns nicht umbringt, macht uns stark ;-) jetzt kann mich die kälte nicht mehr so leicht erschüttern. eine verkühlung ist mir gsd erspart geblieben, wie es den anderen ergangen ist, weiß ich noch nicht.

ja, die zeit ist mangelware, mir läuft sie immer davon und ich humple immer hintennach.

morgen haben wir die nächste aufführung von einem anderen stück. ich muß heute noch zum orthopäden, mein knie will nimmer recht gehen und das geht morgen wirklich nicht ;-)

wünsche dir ein schönes wochenende
mit ein bißerl zeit für dich!